Aufgrund der aktuellen Situation durfte bisher leider keine Verleihung des Deutschen Sportabzeichens für 2020 stattfinden. Sobald eine gemeinsame Ehrung in einem angemessenen Rahmen im neu errichteten Sportvereinszentrum des TV Steinheim wieder möglich ist, werden wir das rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgeben.

Sollte bis Ende März keine gemeinsame Ehrung in einem feierlichen Rahmen möglich sein oder sollten Teilnehmer ihre Auszeichnung früher erhalten wollen, so melden Sie sich gerne bei der Stützpunktleiterin Petra Frank unter 07329 1215, um dies individuell abzustimmen.

Wer in seinem Bonusheft der Krankenkasse eine Stempelung für das Absolvieren des Sportabzeichens wünscht, bekommt diese gerne von ihr im dafür vorgesehenen Feld.

Wie in den vergangenen Jahren bietet auch in 2018 ein Team aus Ehrenamtlichen die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an.

Selbst die Sportabzeichentour des DOSB kommt in diesem Jahr sehr nahe an den Albuch heran. Am 06.07.2018 gastiert der Tross in Dinkelsbühl und wirbt für Engagement, Sportlichkeit, Fitness und Freude am Sport. Denn bei der alljährlichen Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbunds können gemeinsam mit Tausenden Sportbegeisterten die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens abgelegt oder ausprobiert werden.

Für die, die nicht allzu weit von Steinheim aus die Disziplinen abnehmen lassen wollen, bietet das Team wieder einige Termine an. Die Abnahmetermine beginnen am 07.06.2018 jeweils um 18 Uhr, bis auf den Schwimmtermin, dieser findet um 17 Uhr statt.

Ort des Geschehens ist in der Regel die Sportanlage an der Wentalhalle, das Schwimmen wird im Lehrschwimmbecken der Albuchhalle ausgetragen.

Termine 2018  
       
Do 07.06. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Mi 20.06. Schwimmen Schwimmhalle/Albuchhalle
Do 21.06. Radfahren Anlage Wentalhalle
    (200m Rad fliegender Start und 20km Rad)
Do  28.06. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Do  05.07. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Do 19.07. Radfahren Anlage Wentalhalle
    (200m Rad fliegender Start und 20km Rad)
Do 13.09. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
     
jeweils um 18 Uhr     
Ausnahme: Schwimmen um 17 Uhr  

Auch in diesem Jahr war das Deutsche Sportabzeichen eine bundesweit erfolgreiche Veranstaltung. Von den Pfingstferien 2017 bis zum 22.09.2017 tourte das „Deutsche Sportzeichen“ quer durch Deutschland. Zum Schluss unterstützten auch etliche Prominente die Tour, u.a. trainierte der ehemalige Zehnkämpfer Frank Busemann bis zum Schluss mit vielen heranwachsenden Schülern. Ergebnis und einhellige Meinung aller Beteiligten war die Wertschätzung über die Vielfältigkeit des Deutschen Sportabzeichens.

Auch in Steinheim folgten wieder etliche dem Ruf des Abzeichens. Im Rahmen einer kleinen Feier ehrte das Abnahmeteam um Ingo Wienbrack jun. die erfolgreichen Sportler des Jahres. Die Feier hatte unter den Geehrten einen hohen Wiedererkennungswert, denn viele der Sportler sind echte „Wiederholungstäter“. Neben zwei Familienabzeichen für die Familien Geringer und Frank, ehrte Ingo Wienbrack jun. weitere 18 Erwachsene.

Werner Baptist   1. Abzeichen, Gold
Andreas Belau    4. Abzeichen, Silber
Anne Bräuer      2. Abzeichen, Gold
Hermann Fierenz  4. Abzeichen, Silber
Petra Frank      4. Abzeichen, Silber
Sven Geldner     4. Abzeichen, Gold
Karin Geringer   10. Abzeichen, Silber
Ralf Geringer    6. Abzeichen, Gold
Vanessa Geringer 3. Abzeichen, Gold
Kurt Kölle       32. Abzeichen, Gold
Doris Kraft      34. Abzeichen, Gold
Walter Kraft     32. Abzeichen, Gold
Heide Krauss     32. Abzeichen, Gold
Annegret Schafer 36. Abzeichen, Gold
Peter Siegl      8. Abzeichen, Gold
Ariane Strauß    14. Abzeichen, Gold
Ute Wienbrack    7. Abzeichen, Gold
Manfred Wittlinger 36. Abzeichen, Gold

 

Die Anzahl der verliehenen Abzeichen in Steinheim entspricht auch der des vergangenen Jahres und spiegelt damit den ebenfalls gleichbleibenden Landes- und Bundestrend wider.

Neben dem Abzeichen als Symbol für die sportliche Leistung, wird dieses bei den Krankenkassen als Gesundheitsförderung eingruppiert und kann zu Beitragssenkungen führen. Nachdem die Teilnahme am Sportabzeichen ebenso den Nichtmitgliedern kostenfrei offen steht, freut sich das Abnahmeteam auch wieder im kommenden Jahr 2018 über eine rege Teilnahme.

Abschließend ergeht selbstverständlich noch der herzliche Dank an das Abnahmeteam des Jahres 2017!

Auch im Jahr 2017 bietet ein Team aus Ehrenamtlichen wieder die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an. Der erste Treffpunkt ist am 01.06.2017 an der Wentalhalle und das Sportabzeichenteam freut sich auf eine rege Teilnahme. Nach der Reform der Abnahmekriterien fokussieren sich die Disziplinen auf die Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft Schnelligkeit und Koordination.  Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Leistungsabzeichen und kann auf den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold erworben werden.

Neben dem sportlichen Inhalt geht es aber auch um:

  • Der Weg ist das Ziel
  • Familienabzeichen mit einer Überraschung belohnt
  • Das Sportabzeichen ist eine ideale Möglichkeit, um die eigene Leistungsfähigkeit und Fitness über Jahre zu vergleichen. Das gilt selbst für die, die sportlich aktiv sind, aber wettkampfungebundenen Sport treiben. Wo sonst hat man denn schon die Möglichkeit, seine Schnelligkeit, Sprungkraft oder Schwimmfähigkeit zu überprüfen.

Für die Schüler besteht ein weiterer Anreiz. Der Württembergische Landessportbund (WLSB) hat am 6. Mai die Sieger des Schulwettbewerbs Deutsches Sportabzeichen 2016 in Stuttgart für ihr großes Engagement ausgezeichnet. 24 Schulen, jeweils die sechs Bestplatzierten in vier Kategorien, erhielten Urkunden und Sachpreise. Rund 13.200 Schüler an 167 Schulen beteiligten sich im Jahr 2016 am Wettbewerb. Unter den bestplatzierten waren neben den „Seriensiegern“ auch einige neue Schulen vertreten.

Die Auszeichnungen werden an diejenigen Schulen aus Württemberg vergeben, bei denen prozentual die meisten Mitglieder – das heißt Schüler und Lehrer – das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben. Die einzelnen Bewertungsklassen orientieren sich dabei an der Gesamtgröße der Schule.
Spitzenplätze erzielten in 2016 die Grundschulen Hürben und Großkuchen mit einem 2. bzw. 4. Platz. Diese besonderen Ergebnisse führten dann auch zu einer Teilnahme an der Verleihungsfeier im Stuttgarter SpOrt, der Zentrale des Württembergischen Landessportbundes.

Termine 2017  
       
Do 01.06. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Mi 21.06. oder 28.06 Schwimmen Schwimmhalle/Albuchhalle
Do 22.06. Radfahren Anlage Wentalhalle
    (200m Rad fliegender Start und 20km Rad)
Do  29.06. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Do  06.07. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
Do 20.07. Radfahren Anlage Wentalhalle
    (200m Rad fliegender Start und 20km Rad)
Do 14.09. Leichtathletik Anlage Wentalhalle
       
jeweils um 18 Uhr     
Ausnahme: Schwimmen um 17 Uhr  

Im Nachgang zu den bisherigen Berichterstattungen, sind auch die fleißigen und jugendlichen Sportler von der Hillerschule nicht zu vergessen. Das Bild zeigt die am Sportabzeichen teilnehmenden Schüler von der Hillerschule der Klassen 3a und 3b mit Petra Frank.

Gratulation an alle teilnehmenden Schüler am Sportabzeichen 2016!

Bei der Sportabzeichenrunde 2016 nahm eine Vielzahl an Schüler von der Hillerschule teil. Ende Januar verlieh das Ehrungsteam insgesamt die tolle Anzahl von 130 (!) Sportabzeichen. Dafür gebührt neben den Schülern auch den Lehrern, Betreuern, Trainern, Eltern etc. Dank, die den Kindern die Teilnahme ermöglichten.

Bei den teilnehmenden Klassen war im Schnitt immer die Hälfte der Schüler mit dabei, und sie errangen die Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze. Neben der Leistung und dem Erfolg war aber auch eine Menge Spaß mit dabei, wie die Bilder zeigen.